Zum Hauptinhalt springen /Main Content
baumgruen-2
fe6ffaa6ccce9bcd2f8cad2af16d125b.jpg
9ca51508b5e55d299f62aa8cbab38199.jpg

Was sagt die Statistik?

Von Zeit zu Zeit lohnt sich ein Blick auf die Statistik Ihrer Website: Was interessiert eigentlich Ihre Besucher am meisten? Nach welchen Begriffen suchen sie? An welchem Punkt ihres Websitebesuchs verlassen sie Ihre Site - entweder, weil sie gefunden haben, was sie suchten oder weil sie aus irgendeinem Grund genervt waren. Solche Informationen sind wichtig, damit Sie Ihren Internetauftritt erfolgreicher machen können.

Selbst zu den Grundstandards jedes Website-Hosters gehört ein minimales Statistik-Programm. An den Basisinformationen können Sie bereits erkennen, welche Webseiten Ihres Internetauftritts gern gelesen und welche Seiten übersehen werden. Welche Schlüsse Sie aus solchen Informationen ziehen, ist der nächste Schritt. Sie können z.B. ein Kontaktformular vorhalten oder eine Karte einbauen, wenn die Kontaktseite häufig aufgerufen wird. Sie können Texte überarbeiten, wenn sie nicht gefunden werden. Oder sie umschreiben, wenn sie offenbar Ungeduld erzeugen.
Die Statistik sagt auch, mit welchen Geräten die Besucher unterwegs sind. Bei vielen mobilen Zugriffen, sollten Sie prüfen, ob Ihre Website auf Mobilgeräten ordentlich angezeigt wird oder Sie vielleicht i  ein mobil-gerechtes Responsive Design investieren sollten.
Es gibt auch Statistik-Tools wie Google Analytics oder Piwik, die noch aufschlussreichere Statistiken liefern, z.B. über den Tagesverlauf der Zugriffe, Links von fremden Seiten auf die eigene, Zugriffe aus anderen Ländern. Zudem sind die Statistiken visuell besser aufbereitet.

Nutzen Sie die Statistik, um Ihren Webauftritt zu optimieren!